Hautnah Massagen - Tantra & Ayurveda

die Kunst der indischen Berührung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) Hautnah Massagen

Hautnah Massagen

Pappelweg 63, 53177 Bonn

Website: www.hautnah-tantramassage.de

eMail: [email protected]

Inhaber: N. Tauchnitz

Vertragsgegenstand


Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB`s) gelten für alle Anwendungen, die im Namen von Hautnah Massagen angeboten bzw. in Anspruch genommen werden. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.


Sämtliche Anwendungen durch Hautnah Massagen erfolgen in Absprache mit dem Kunden, der sich zur wahrheitsgemäßen Auskunft über seinen Gesundheitszustand gegenüber dem Masseur verpflichtet. Sämtliche im Rahmen von Behandlungen erlangten Informationen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht durch den Masseur.


Terminvereinbarungen


Die Anwendungen von Hautnah Massagen werden ausschließlich nach Terminvereinbarung angeboten. Termine werden vorrangig telefonisch, mit einer Mindestvorlaufzeit von ca.1-3 Tagen, vereinbart. Unsere Stamm- und Premiumkunden können auch per SMS, WhatsApp oder Email einen Termin anfragen. Die Termine bedürfen der Bestätigung durch einen Vertreter von Hautnah Massagen.


Schritte zum Vertragsabschluss:

1.Anruf bei Hautnah Massagen zur Terminabsprache: 0228 – 53461236 / 01573 – 6478704 (geg.Anfrage auf AB hinterlassen, mit Namen und Telefonnummer) oder Übersendung der Anfragemail/SMS/WhatsApp als Stamm- und Premiumkunde

2.Bestätigung SMS, WhatsApp oder Mail von Hautnah Massagen dass Termin reserviert worden ist

3.Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung kommt der Vertrag zustande


Der Vertrag kommt auch durch die Erbringung der Dienstleistung zustande.


Rücktritt/Nichterscheinen/Verspätungen


Der Kunde ist gehalten, den angesetzten Termin für eine Leistung einzuhalten, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Für eine bestellte, aber nicht in Anspruch genommene Leistung hat der Kunde keinen Ersatzanspruch. Ein Rücktritt muss telefonisch rechtzeitig vor dem vereinbarten Termin mitgeteilt werden. Bei Nichtinanspruchnahme einer gebuchten Leistung ist der Kunde verpflichtet, den vollen vereinbarten Preis für die gebuchte Leistung zu zahlen. Eine Stornierung bis zu 24 Stunden vor dem gebuchten Termin bleibt kostenfrei. Sollte der Kunde nach dieser Zeit einen vereinbarten Termin stornieren, werden die vollen Kosten erhoben. Das gilt ebenfalls für ein unentschuldigtes Nichterscheinen zu einem gebuchten Termin. Sollte eine Massage am gleichen Tag oder zu einem Termin innerhalb der nächsten 24 Std. bestellt und dann storniert werden, so ist ebenfalls eine Stornogebühr in Höhe von 100% fällig. Bei einer Reservierung mit einem Gutschein, wird dieser zu 100 Prozent verrechnet. Bei Kunden die mit Verspätung zu einem Termin kommen, reduziert sich die Massagezeit entsprechend, sofern eine qualitative Durchführung der Anwendung noch möglich ist und kein Anschlusstermin besteht. Termine gelten als nicht in Anspruch genommen, wenn der Kunde nicht spätestens 15 min nach dem vereinbarten Termin bei Hautnah Massagen erscheint, ohne rechtzeitige telefonische Meldung.


Bei Absage durch Hautnah Massagen von einem Termin, erhält der Kunde die geleisteten Anzahlungen zurückerstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.


Der Masseur ist berechtigt, die Behandlung abzubrechen, wenn das erforderliche Vertrauensverhältnis nicht mehr gegeben erscheint. Bei vorzeitigem Abbruch einer Massage erfolgt keine Rückzahlung der Massagegebühr. (siehe Verhaltenskodex)


Preise


Die Preise für die Anwendungen von Hautnah Massagen werden im Rahmen der Internetpräsenz aktuell veröffentlicht. Hautnah Massagen behält sich vor diese veröffentlichte Preisliste bei Bedarf anzupassen. Die Preise richten sich nach dem gesamten Zeitfenster welches ein Kunde in Anspruch nimmt.


Bezahlung


Der Kunde hat die Möglichkeit zur Barzahlung vor Ort. Der Kunde ist verpflichtet am Termin selbst den ausstehenden Betrag sofort in bar an den Masseur zu zahlen. Anwendungen können auch im Voraus per Überweisung oder als Gutschein bezahlt werden. Wird die Behandlung mittels Gutschein beglichen, ist dieser vor Beginn der Behandlung vorzulegen, andernfalls ist der für die Behandlung ausgewiesene Preis zu bezahlen.


Gutscheine


Die Gutscheinanfrage erfolgt nach telefonischer Absprache unter der Mobilnummer 01573- 6478704 / über das online Buchungsformular/ direkt vor Ort. Nach Zahlungseingang wird der Gutschein per Post zugesendet oder der Gutschein wird direkt vor Ort mitgegeben. Der Gutschein kann nur in Höhe des dafür bezahlten Betrages eingelöst werden. Gutscheine sind ab Ausstellungsdatum 1 Jahr gültig oder der Gutschein weist eine andere Gültigkeitsdauer aus. Eine Auszahlung des Gutscheinwertes ist ausgeschlossen.


Premiumkunden


Der Premiumkunde bei Hautnah Massagen genießt zusätzliche Vorteile: z.B. Attraktive Premium Paketpreise, Individueller Buchungsvorgang: Terminfragen per Telefon/ Mail/ SMS/ WhatsApp möglich/ Anfrage von kurzfristigen Terminen, frische Impulse und achtsame Gedanken zum Thema von Hautnah Massagen per Mail, exklusive Angebote und Gestaltungsräume.


Um Premiumkunde bei Hautnah Massagen zu werden, füllt der Kunde das Online Formular für Premiumkunden aus und wird von Hautnah Massagen als Premium- Vorteilskunde registriert. Nach einem ersten Kennenlernen hat der Kunde die Möglichkeit sich auf den Premiumstatus bei Hautnah zu bewerben. >>> Hier Anfrage zum Premiumkunden stellen

Nach Registrierungsbestätigung kann der Kunde die folgenden Buchungsanfragen dann unter Angabe seines Premiumstatus bei Hautnah Massagen stellen. Der Premiumstatus kann jederzeit von beiden Seiten schriftlich per Mail rückgängig gemacht werden.


Verhaltenskodex


Hautnah Massagen bieten ganzheitliche Massagen an, jedoch findet kein sexueller Austausch statt. Wir bitten unsere Kunden, den rituellen Rahmen unserer Massagen zu achten und zu ehren.


Datenschutz


Persönliche Daten des Kunden, die dieser per e-Mail, Kontaktformular oder Fragebogen zur Verfügung stellt, werden von Hautnah Massagen nur für interne Zwecke verwendet. Eine Weitergabe persönlicher Daten des Kunden an Dritte wird ausdrücklich ausgeschlossen.


Sonstige Bestimmungen


Nebenabreden zu den vorliegenden AGB bestehen nicht. Änderungen oder Ergänzungen bedürfen der Schriftform.


Schlussbestimmungen


Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Bonn. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen

Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der anderen Bestimmungen

nicht.


Aktualisiert: Januar 2019